Recht verständlich

   

Nicht nur das richtige Sichern bereitet in der Praxis oft Probleme.

Ist es zu Schäden durch mangelnde Ladungssicherung gekommen, stellt sich oft die Frage:

  • Wer ist denn eigentlich für die richtige Sicherung der Ladung verantwortlich?
  • Wer haftet für die entstandenen Schäden durch die mangelnde Ladungssicherung?

 

Um bei den vielen verschiedenen Vorschriften und den jeweiligen Verantwortlichkeiten einen Überblick zu bekommen, nachfolgend eine von mir erstellte Übersicht:

§§

Alle am Güterversand und Gütertransport Beteiligten

tragen Verantwortung für die richtige Ladungssicherung

§§

Vorschriften

Verlader / Absender

Fahrzeugführer bei der Beladung

Fahrzeugführer bei der Übernahme

Frachtführer  / Fahrzeughalter

§ 22 StVO

X

X

 

 

§ 23 StVO

 

 

X

 

§§ 30, 31 StVZO

 

 

 

X

§ 412 HGB

X

 

 

X

§ 823 BGB

X

X

X

X

ADR

X

X

X

X

VBGL

X

X

 

X

ADSp

X

X

 

X

ALB-Cargo DB

X

 

 

X

 

Weitere Verantwortliche können zusätzlich noch sein:

  • Entscheider für die Transportverpackung
  • Gefahrgutbeauftragter
  • Besteller von Fahrzeugen und Hilfsmittel
  • Versandleiter
  • Spediteur
 

 

Anmerkung:

Alle Klauseln auf Lieferscheinen, die den Fahrzeugführer allein für die Ladungssicherung verantwortlich machen sollen, sind rechtlich unwirksam (es wäre auch fatal, wenn zivilrechtlich geschlossene Verträge die geltenden Rechtsvorschriften außer Kraft setzen könnten).

Die Aufgaben (das Sichern der Ladung) kann auf dem Fahrer übertragen werden.

Aber die Verantwortung bleibt immer auch beim Verlader.

Zumindest in Form von stichpunktartigen Kontrollen.